herschel
transformarchitekten© bda


ht4a
 

bauen. natürlich mit holz.

 
bauen. natürlich mit holz.

herschel
transformarchitekten© bda

projekte. aktuell. studio. kompetenz. kontakt.
ht4a
      holz. energie. brandschutz.

Holz ist in unserem Studio das beliebteste Baumaterial.

Holz ist ein Baustoff mit langer Tradition der eine Bandbreite an architektonischen und konstruktiven Möglichkeiten bietet, - ein Material mit großer Zukunft.

holz. 

Seit Jahrhunderten wird in Europa bereits nachhaltige Waldwirtschaft betrieben mit intensiver Nutzung des Rohstoffs.

Neben dem ökonomischen Nutzen ist der Erhalt eines vitalen Waldes lebensnotwendig. Unsere Wälder sind komplexe Ökosysteme, die der Luftreinigung und Wasserspeicherung dienen.

Der Wald ist neben den Ozeanen die wichtigste Einflussgröße des globalen Klimas. Unsere Wälder erfüllen aber auch eine soziale Funktion: Sie bieten Erholungs- und Freizeitraum in einem unverzichtbaren Biotop.

In unseren Wäldern steht trotz hoher Nutzung so viel Holz zur Verfügung wie seit Jahrhunderten nicht mehr. Dank nachhaltiger Holzwirtschaft in Deutschland wächst mehr Holz nach als wir nutzen. In Deutschland, Österreich und der Schweiz könnten mit einem Drittel des jährlichen Holzaufkommens sämtliche Neubauten in Holz realisiert werden.

Wenn wir Holz verbauen und nicht nur verheizen, leisten wir gleichzeitig einen mehrfachen Beitrag zum Klimaschutz. Das Bauholz behält das gebundene CO2 in seinem Zellspeicher, zusätzlich wird das klimaschädliche Gas durch neu gepflanzte Bäume aufgenommen.

Trotzdem gibt es in Deutschland keine moderne Holzbaukultur wie z.B. in den USA oder Skandinavien. Viele Menschen stehen dem Baustoff Holz skeptisch gegenüber.

Waldverbreitung der Erde.
Dunkelgrün. Waldbedeckung > 40 %
Mittelgrün. Waldbedeckung 10 % - 40 %
Hellgrün. andere Wälder und Buschland
Weltweite Waldverteilung
Quelle. FAO/Food and Agriculture Organization

Unbegründete Vorurteile.
Wälder werden abgeholzt
Holzhaus hält nicht so lange
Brennt leichter
Holz wird morsch oder schimmelt
Kostet mehr als ein Steinhaus
Schwierigere Finanzierung
Genehmigungsprobleme
Längere Baudauer
Holzhaus ist pflegeintensiver

Holzhäuser in materialgerechter Bauweise sind außerordentlich langlebig, das zeigen insbesondere Holzbauten die in klimatisch rauen Gegenden stehen wie z.B. in den Alpen und Skandinavien.

Bauen mit Holz hat Zukunft.
Ökologisches Bauen mit besten energetischen Eigenschaften. Holz schafft eine optimale Wohnatmosphäre, es hält und speichert Wärme, reguliert Feuchte, ist schadstofffrei und natürlich nachwachsend. Umweltschonend kann der Rohstoff wiederverwendet werden. Mit Holz assoziieren wir eine direkte Verbindung zur Natur.

Hybride Konstruktionen.
Eine Holzkonstruktion kann auch eine Verbindung mit anderen Materialien wie Stein, Stahl und Stahlbeton eingehen.

Tragkonstruktionen können in Massivbauweise ausgeführt und die äußere Gebäudehülle dann als vorgefertigte hochgedämmte Holzbauelemente an die Massivkonstruktion gehängt werden.

Monolithische Wandscheibe aus Stahlbeton Holzbau / Einfamilienwohnhaus in Caputh

Konstruktiver Holzschutz auf bauphysikalischen Grundlagen bietet modernem Holzbau eine langlebige Perspektive und steht anderen Bauweisen in nichts nach. Die Haltbarkeit liegt bei mehreren hundert Jahren.

Holzhäuser sind nicht teurer, denn es gelten die gleichen Finanzierungs-Voraussetzungen wie bei anderen Bauweisen und Fördermitteln der KfW-Bank.

Holzhäuser unterliegen den gleichen Brandschutzbedingungen wie andere Bauweisen. Holzbalken halten aber Feuer viel länger Stand als unbekleideter Stahl. Zudem bietet Holz eine leistungsstarke Konstruktion bei geringem Gewicht.

Holzbau bedeutet kurze Bauzeiten.
Durch präzise industrielle Bearbeitung der Bauelemente kann das Gebäude komplett witterungsunabhängig vorgefertigt werden. Die Errichtung auf der Baustelle erfolgt in wenigen Tagen. Trocknungszeiten wie bei Massivkonstruktionen entfallen.

Vorfertigung Holzbauelemente Vorfertigung Aussenwand Fassade
Besprechung im Holzbauwerk Anlieferung vorgefertigte Holzbauelemente
Positionierung Wandelement Montage tragender Aussteifungselemente Vorgefertigte Holzrahmenkonstruktion

Ressource Holz und Energie.
Die Herstellung des Baumaterials Holz erfordert weniger Energie als beispielsweise die von Mauerwerk, Beton oder Stahl. Trotzdem sollten wir auch Holz so vernünftig und sparsam wie möglich verwenden. Dies lädt zum Experimentieren ein und eröffnet spannende Material-/Konstruktionsmöglichkeiten.

Gebäude, die man in einem guten Zustand erhalten möchte, müssen gepflegt werden. Ein Holzhaus benötigt keinen höheren Erhaltungsaufwand und ist auch nicht kostenintensiver.

Vorgefertigte Holzrahmenkonstruktion

Urbaner Holzbau.
In Zeiten, in denen die Städte immer schneller wachsen und wir mehr Wohnraum benötigen, bietet Holzbau eine optimale Lösung.

Ob Umbau, Aufstockung, Nachverdichtung oder mehrgeschossiger Wohnungsbau - urbaner Holzbau garantiert ein schnelles und störungsarmes Bauen.

 

 

 

Massivkonstruktion Vorgefertigte Hülle aus Holzwerkstoffen Montage Holzrahmenbau

Der Look im Holzbau.
Im modernen Holzbau muss eine Holzkonstruktion nicht immer erkennbar sein. Die Fassadenoberflächen können verputzt, bemalt, lasiert oder beschichtet werden. Die Holzkonstruktion bietet vielfältige Gestaltungspielräume.

Fertiger Aufbau
Modernes Holzhaus Berlin Altes Holzhaus Graubünden
Holz gestrichen Holz lasiert

Holz in allen Lebensbereichen.
Der Werkstoff kommt im Alltag beinahe überall zum Einsatz. Ob Möbelbau, Spielzeug, Musikinstrumente, Sportgeräte u.v.m. Das Material ist leicht zu verarbeiten und verfügt über eine hohe Festigkeit.
Vor allem die optischen, haptischen und olfaktorischen Eigenschaften machen Produkte aus Holz extrem beliebt.

Holzbau hält ein Versprechen für die Gesellschaft bereit.

Sie möchten auch ein Haus in Holzbauweise bauen und brauchen gezielte Beratung...

transformarchitekten beraten kompetent und haben Lösungen.