herschel
transformarchitekten© bda


ht4a
 

Bürogebäude. si76 2007

 
Bürogebäude. si76 2007

herschel
transformarchitekten© bda

projekte. aktuell. studio. kompetenz. kontakt.
ht4a

Daten/ Fakten

Neubau Bürogebäude

BGF 500 m²
Fertigstellung 2007

Situation.
Das zweigeschossige Bürohaus an der Bahnlinie Darmstadt – Mannheim stammt aus den 60er Jahren. Neben der Aufstockung werden auch grosse Teile der bestehenden Büroflächen neu organisiert.

Konzept.
Die Erschliessung wird barrierefrei als freistehender Turm mit Treppenraum und Aufzug vor dem Gebäude neu errichtet. Der neue Haupteingang liegt in der Fuge zwischen Bürogebäude und Turm, darüber liegen die verglasten Stege zu den Büroetagen. Der Neubau orientiert die Räume mit grossflächiger Verglasung nach Osten, Ausblick auf das Auerbacher Schloss und das Panorama des Odenwalds. Zur Bahnseite schützen geschlossene Flächen aus Metall vor Lärmimmissionen.

Konstruktion.
Stahlbeton/Massivwände, Dachkonstruktion aus Holz – Wärmedämmung aus Cellulosefasern Hinterlüftete Dachkonstruktion/Fassadenkonstruktion aus gefalztem Aluminiumblech und Aluminiumpaneelen.

Technik.
Moderne Lüftungstechnik mit Wärmerückgewinnung zur Minimierung des Energieverbrauchs, Temperierung mittels Heiz- Kühldecken. Installationsdoppelboden mit Führung der technischen Medien einschließlich der Lüftungstechnik.

Neuer Haupteingang der Verwaltung
Luftbild Firmengelände Modell Firmengelände Modell Verwaltung

 

Panorama Bestand Panorama Neubau
Renoviertes Bestandsgebäude, neuer Aufbau Barrierefreier Haupteingang Erschliessungsturm Gläserne Fuge
Farbkonzept für 500 Meter Fassade
Ansicht Turm Querschnitt Neue Büroetage Ansicht von Osten Neue Büroetage - Ostseite Neue Büros mit Terrasse Neue Büros mit Terrasse PU beschichtete WCs Neuer Treppenraum Neuer Treppenraum